Anmelden

meinabenteuer.ch

Brigitte Wittwer's Abenteuer

15
249

Nordkapp Hin und Zurück

Eigentlich wollte ich nach Odessa fahren. Bin dann nach Norden umgeschwenkt, da ich keine Ahnung von Skandinavien besass. Zudem spreche ich keine slavische Sprache und das hätte die Sache “Reise nach Odessa” zusätzlich erschwert.
Bin dann mal in Berlin losgefahren. Ich war ziemlich fertig. Hatte irgendso eine Blockade im Rücken und konnte nicht mal mein Fahrrad schieben. Der Schmerz war dann nach einer Woche weg. Und je länger ich unterwegs war, desto wohler und jünger und fiter fühlte ich mich. Das wird wohl allen Extremfahrer-innen so ergehen.
Die Idee vom Nordkapp war angedacht. Das ich das in 28 Tagen schaffen würde war keinesfalls festgelegt. Es lief einfach perfekt. Klar gibt es auch mal Tage ohne Lust und Kraft- aber spätestens an der ersten Biege wollte ich wissen, was dahinter als nächstes kommt. Komisch war, dass ich je näher zum Nordkapp desto unsicherer wurde, ob ich da überhaupt hin will und ob ich das packe. Klar war ich dann irgendwann da. Wollte es mir aber nicht nehmen lassen, auch Mehamn, das andere Nordmekka für Radfahrer, zu sehen. Habe dann ein bisschen gemogelt und bin von Honnigsvag mit der Hurtigrute nach Kjellefjord geschifft. Den Rest natürlich per Fahrrad. Hat sich immer gelohnt, so was zu machen.
Herausgekommen sind:
7135 Km in 7 Wochen, alleine mit Schlafsack, Zelt, Spirituskocher und Fahrrad.
War eine wunderbare Reise mit absoluten Naturerlebnissen.
Landschaftlich hat mir Norwegen am besten gefallen. In Finnland fand ich die Menschen sehr spannend, auch die Sprache hat mich begeistert. Schweden ist wieder anders und Dänemark weckt schon heimatliche Gefühle. Meckvopo und Brandenburg sind wunderbare Bundesländer und ich liebe die Kiefernwälder, Seen und Strässchen.
In Berlin gestartet- via Dänemark-Norwegen-Lofoten-Nordkapp-Mehamn- Kirkenes- Finnland- Ahland- Schweden- Dänemark- zurück nach Berlin . Es war sehr entspannend zu wissen, dass ich die ganze Runde fahren kann, ohne Bahn- Busfahrten oder Flüge. Ich war absolut unabhängig. Es war so toll, dass ich das immer wieder machen möchte. Wenn ihr mehr Video sehen wollt könnt ihr auf www.fahrradberaterin.de gehen.
Reisedaten: Juni/Juli 2012

Kommentare (1)

Nur angemeldete Benutzer können einen Kommentar schreiben.
Hier anmelden oder ein neues Profil erstellen!.

erstes bild : einbisschen kaurismäki…
respekt,respekt,resepekt

stefanie

Weitere Abenteuer

Alle Abenteuer ansehen